top of page
  • Steffi

Gnade

Irgendwann dachte ich, mein Kindheitstrauma, Imperative zu verweigern, theoretisch überwunden zu haben und wollte mich dem praktisch stellen und habe einen Billiardkurs belegt.


Bei den Profis geht es sehr ruhig und bedacht zu.

Meine lautstarke Freude über die versenkten Kugeln wurde mit einem Lächeln wahrgenommen.


Sehr viel später, als mir bewusst wurde, dass das Versenken der Kugel kein Glück ist, sondern das nicht Versenken mangelndes Können, überkam mich Scham und eine sehr grosse berührende Dankbarkeit all den Menschen in diesem Raum gegenüber.


Mir wurde bewusst, dass es gelebte Toleranz ist, Menschen in ihrer Naivität einfach lächelnd zu lassen und ihnen so den Raum zur Entwicklung zu geben.


Die Gnade gilt mir... Und all den Menschen, die sich naiv freuen...

78 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Naturgewalt

Wir haben die ganze Woche das Rotkehlchen dabei beobachtet, wie es seine Babys gefüttert hat und es war sogar in der Küche... Gerade sitzen die Kinder im Garten beim Mittagessen und eines der Kinder m

Und die Katze tanzt allein....

Die Katze im Kinderlied tanzt in der Dauerschleife glücklich alleine mit dem Kater. Zu singen, der Hamster sei zu pummelig oder der Hase zu hampelig um mit ihr zu tanzen ist diskriminierend. Während w

Dual

Ich bin Sonntagnachmittag am Rhein Rad gefahren. Plötzlich kam ein heftiger Wind auf und es folgte Platzregen. Ein paar Menschen lächelten und stellten sich in den Windschatten der mächtigen Baumstämm

コメント


bottom of page